Lade Angebote

« Alle Angebote

Fairer Handel – Was ist das?

22.05.2023

In Rahmen eines Besuchs im Weltladen werden anhand ausgewählter Produkte die Grundprinzipien des Fairen Handels und die Arbeit der Weltläden vorgestellt. Dazu wählen die Schüler*innen aus dem Warenangebot des Weltladens jeweils Produkte aus und markieren mithilfe der Angaben auf der Verpackung das Land, aus dem das Produkt stammt, auf einer Weltkarte. Indem deutlich wird, dass die Produkte und die Produzent*innen aus den Ländern des Globalen Südens stammen, bietet sich die Gelegenheit, über die Bedingungen des Welthandels und die Arbeits- und Lebensumstände der Produzent*innen ins Gespräch zu kommen. Schließlich werden die Motive zur Gründung der Weltläden und die Prinzipien des Fairen Handels herausgearbeitet. Darüber hinaus kann auch auf einzelne Labels und Importorganisationen eingegangen werden. Das Angebot richtet sich an die Fächer Religion, Gesellschaftslehre, Erdkunde und Sozialkunde.


Hier klicken, um den Anbieter zu kontaktieren

Einverständniserklärung zur Verwendung meiner Daten zum Zwecke der Anfrage

7 + 10 =

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Anbieter

Weltladen Landau (Träger: Partnerschaft Faire Welt e.V.)
 Ute Herrgen
 0177-9415690, 0171-1844210
 ute.herrgen@me.com, robinjonathan@aol.de
 www.weltladen-landau-pfalz.de/

Details

Datum:
22.05.2023
Themen:
Alltag in anderen Ländern
Fairer Handel, Produktion, Konsum und Ressourcen

Regionen:
Zielgruppe
Sekundarstufe I (Klasse 5 – 7), Sekundarstufe I (Klasse 8-10), Sekundarstufe II, Berufsschule /Berufliche Bildung
Format
Exkursionen / Führungen
SDG's

Veranstaltungsort

Weltladen Landau
Kugelgartenstraße 18a
Landau, 76829 Deutschland