Lade Angebote

Anstehende Angebote

Angebote Such- und Ansichtennavigation

Angebote suchen

Angebot Ansichtennavigation

Angebote Suche

Hinweis: Durch die Verwendung der Formularsteuerelemente wird der Inhalt dynamisch aktualisiert

Mai 2023

Lesung und Collage-Workshop mit wiederverwerteten Materialien

27.05.2023

Seit fünf Jahren biete ich, Eymard Toledo, in Schulen, Bibliotheken, Mediatheken, Buchhandlungen und Literaturfestivals Lesungen meiner Bücher und Collage-Workshops für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter an.

Zum Angebot »

Dezember 2023

Wandmalprojekte zum Globalen Lernen und Musik als Lebenschance – Chile

31.12.2023

Am Beispiel der sozial ausgerichteten Musikschule „Escuela Popular de Artes“ berichten Eduardo Cisternas (Musikpädagoge) und Michaela Weyand (Musiktherapeutin) aus eigenen Erfahrungen von der soziokulturellen Stadtteilarbeit im Armenviertel Villa Independencia der Touristenstadt Viña del Mar in Zentralchile.

Zum Angebot »

Mai 2023

Bildung und Beratung zu Rassismus, Afrikabildern, Entwicklung, Globalem Lernen

18.05.2023

Wir bieten individuell angepasste und auf die Zielgruppe abgestimmte Workshops und Fortbildungen (in verschiedenen Längen) zu verschiedenen Themenfeldern an.

Zum Angebot »

Dezember 2023

Kreativwerkstatt Ressource Wald

31.12.2023

Alters- und zielgruppengerecht beschäftigen wir uns spielerisch mit dem Lebensraum Wald – dem einheimischen sowie den Urwäldern am Beispiel des indigenen Volkes der Mapuche im Süden Chiles.

Zum Angebot »

Mai 2023

Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung

26.05.2023

Seit Juni 2016 bietet das Projekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ Lehrkooperationen zu Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) an.

Zum Angebot »

Dezember 2023

Globales Lernen in der Volkshochschule

31.12.2023

Volkshochschulen bieten einen Raum, in dem sich Menschen aus breiten Teilen der Gesellschaft mit den komplexen Hintergründen des (Zusammen-)Lebens in einer globalisierten Welt in ihrer Kommune auseinandersetzen und ihre eigenen Handlungsmöglichkeiten als aktive Bürger*innen unserer Weltgesellschaft erkennen können.

Zum Angebot »