Lade Angebote

« Alle Angebote

„Ein Handy für den Gorilla!“ Was haben Handys mit Natur- und Artenschutz zu tun?

27.05.2023

Unterricht in der Zooschule Landau für die Klassen 5–10 mit Bezug zu ausgewählten Zootieren, zum Beispiel zu den Schimpansen.
Unterrichtsinhalte: Mobilfunkgeräte in unserem Leben; Rohstoffe zur Herstellung von Handys; (illegaler) Coltanabbau, z. B. in den Regenwäldern Afrikas (Kongo); der Regenwald als schützenswerter Lebensraum unter anderem für Menschenaffen; Folgen menschlicher Eingriffe in die Natur (Lebensraumzerstörung; Ausrottung von Pflanzen und Tieren); Senkung des Rohstoffverbrauchs durch das Recyceln der Althandys; Anregung
zu einer Handy-Sammelaktion zur weiteren Nutzung der wertvollen Rohstoffe Anmeldung: Zooverwaltung (Frau Rieder), vormittags 9–13 Uhr, Tel.: 06341 137011


Hier klicken, um den Anbieter zu kontaktieren

Einverständniserklärung zur Verwendung meiner Daten zum Zwecke der Anfrage

1 + 4 =

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Anbieter

Zooschule Landau e.V.
 Dr. Gudrun Hollstein
 06341 9308590
 info@zooschule-landau.de
 www.zooschule-landau.de

Details

Datum:
27.05.2023
Themen:
Bilanzen von Nachhaltigkeit, Recycling, Abfall
Fairer Handel, Produktion, Konsum und Ressourcen

Regionen:
Website:
https://zooschule-landau.de/zooschule/programm/fuer-schulen-kitas/bne-lernbereich-globale-entwicklung/
Zielgruppe
Sekundarstufe I (Klasse 5 – 7), Sekundarstufe I (Klasse 8-10)
Format
Kurse / Workshops
SDG's

Veranstaltungsort

Zooschule Landau
Hindenburgstraße 12
Landau in der Pfalz, 76829 Deutschland