Lade Angebote

← Zurück zu Angebote

Fridtjof-Nansen-Akademie (FNA) für politische Bildung

06132 7900334||www.wbz-ingelheim.de/fridtjof-nansen-akademie/ueber-uns/

Die Fridtjof-Nansen-Akademie ist die Plattform für die gesellschaftspolitische Bildung im Weiterbildungszentrum Ingelheim. Sie wurde 1957 als „Pädagogische Arbeitsstelle für Ostfragen“ gegründet und 1977 in „Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung“ umbenannt. Mit unseren Seminaren und Studienreisen richten wir uns an Schüler*innen, Multiplikator*innen und alle Interessierte. Orientiert am Leitbild einer gerechten, nachhaltigen und sozialen Gesellschaftsordnung zielt unsere politische Bildungsarbeit auf die kritische Auseinandersetzung mit den großen Gestaltungsherausforderungen für die nationale und internationale Politik der Gegenwart und der Zukunft ab.

Ansprechpartner: Angela Cardozo
Telefonnummer: 06132 7900330
Email: a.cardozo@wbz-ingelheim.de

Dezember 2025

Studientag Nachhaltigkeit

Im Rahmen dieses Studientages werden grundlegende Fragen zum Thema Nachhaltigkeit und zur Zukunfts‐fähigkeit der Erde erörtert. Die Unterrichtseinheiten haben informierenden und aktivierenden Charakter und zielen auf die Auseinandersetzung mit dem Thema Nachhaltigkeit in seiner ökologischen, ökonomischen und sozialen Dimension – stets mit dem Ziel, einen Bezug zur Lebenswirklichkeit der Teilnehmenden herzustellen. Am Ende läuft alles auf die scheinbar simple Frage hinaus: In welcher Welt möchten wir – möchtet Ihr! – leben?

Erfahren Sie mehr »

Studientag gegen Rechtsextremismus und Diskriminierung

In wechselnden Workshop- und Plenumsphasen lernen Jugendliche im Laufe eines Studientages zum einen verschiedene Aspekte und Erscheinungsformen der rechtsextremen Ideologie kennen und erhalten aktuelle Informationen zur Situation in Rheinland-Pfalz.

Erfahren Sie mehr »

Studientag Flucht und Asyl

Mit welchen Fluchtbewegungen haben wir es weltweit zu tun? Warum fliehen Menschen aus ihren Heimatländern?

Erfahren Sie mehr »

Die Zukunft der Europäischen Union

Dieses zweitägige Seminar thematisiert die aktuellen Chancen und Herausforderungen der Europäischen Union innerhalb des Planspiel-Formats. Welche Position kann die Europäische Union in den Politikbereichen Umwelt, Migration und Wirtschaft einnehmen und ist gemeinschaftliches Handeln sinnvoll? Was kann dabei ein „Planspiel“? Grundlagen des Planspielansatzes sind ein fiktives, aber wahrscheinliches Szenario, verschiedene Rollenprofile und Interessenslagen. Die Teilnehmenden sind zum Aushandeln einer gemeinsamen politischen Entscheidung vor dem Hintergrund vielseitiger und teilweise divergierender Interessen aufgefordert. Die Ziele der eingesetzten Methode Planspiel sind dabei u. a.…

Erfahren Sie mehr »