Lade Angebote

« Alle Angebote

Mit Geldanlagen die Welt fair-ändern?

31.12.2023 | 0:00

Kann eine Geldanlage zu mehr Nachhaltigkeit beitragen? Welche Macht haben private Sparer*innen? Und lässt sich mit Geld tatsächlich ein positiver Wandel zu einer faireren Welt herbeiführen? Anhand der Geschichte der ethischen Geldanlage und der Arbeit von Oikocredit werden diese Fragen vorgestellt und diskutiert. Immer mehr Menschen fragen sich, was mit dem Geld auf ihren Bankkonten passiert.
Dies nachzuvollziehen, ist aber oft nicht leicht. Nur die wenigsten Banken legen offen, wie sie mit den Geldeinlagen ihrer Kunden arbeiten, und machen transparent, wohin die Mittel fließen. Sicherheit, Verfügbarkeit und Rendite – diese drei klassischen Anlageziele stehen noch immer im Zentrum der Anlagegespräche. Dass es ein viertes Ziel gibt, bleibt dabei meist außen vor. Dabei hat jede Geldanlage eine soziale Wirkung und viele Anleger*innen würden gerne mitentscheiden, was mit ihrem Geld geschieht. Ob es eine Schule finanzieren soll, einen Biobauernhof oder vielleicht eine Zuckerfabrik inParaguay.


Hier klicken, um den Anbieter zu kontaktieren

Einverständniserklärung zur Verwendung meiner Daten zum Zwecke der Anfrage

5 + 10 =

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Anbieter

Oikocredit Förderkreis Hessen-Pfalz e.V.
 Silvia Winkler
 069 74221801
 hessen-pfalz@oikocredit.de
 www.hessen-pfalz.oikocredit.de

Details

Datum:
31.12.2023
Zeit:
0:00
Themen:
Entwicklungszusammenarbeit
Fairer Handel, Produktion, Konsum und Ressourcen
Ökonomie, Wirtschaftswachstum, Degrowth und alternatives Wirtschaften

Regionen:
Website:
www.hessen-pfalz@oikocredit.de
Zielgruppe
Lehrkräfte, Multiplikator*innen, Berufsschule /Berufliche Bildung, Erwachsene, Senioren
Format
Vorträge
SDG's