Lade Angebote

« Alle Angebote

Fußballproduktion – Fair Play?

19.05.2023

Fußball ist die beliebteste Sportart der Welt. Die Begeisterung für das Spiel verbindet Menschen über Grenzen, Sprachen, Kulturen und Religionen hinweg. Kampagnen werben für Respekt und Fair Play auf und neben dem Feld. Dabei geht es im Milliardengeschäft Fußball alles andere als fair zu. Der Workshop thematisiert die Arbeitsbedingungen in der Herstellung von Fußbällen, Sporttextilien und auf den Baustellen für die Stadien der Fußball-Weltmeisterschaft.Methodisch vielfältig nähert sich die Bildungseinheit den komplexen Zusammenhängen zwischen Arbeiter*innen in Ländern des Globalen Südens und dem großen Geschäft des Fußballs an. Ein Lernparcours ermöglicht es den Teilnehmer*innen, selbstständig die Herstellung von Bällen und Sporttextilien und die Arbeitsbedingungen auf den Baustellen für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar zu erarbeiten. Zum Abschluss sollen die Teilnehmer*innen ihre eigene Rolle im Problemfeld Fußball reflektieren und Möglichkeiten kennenlernen, selbst aktiv zu werden.


Hier klicken, um den Anbieter zu kontaktieren

Einverständniserklärung zur Verwendung meiner Daten zum Zwecke der Anfrage

4 + 2 =

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Anbieter

Lokale Agenda 21 Trier e.V.
 Sabine Mock
 0651 9917754
 mock@la21-trier.de
 www.la21-trier.de

Details

Datum:
19.05.2023
Themen:
Fairer Handel, Produktion, Konsum und Ressourcen
Gerechtigkeit, Demokratie, Partizipation, globale Machtverhältnisse
Menschenrechte, Kinderrechte
Ökonomie, Wirtschaftswachstum, Degrowth und alternatives Wirtschaften

Regionen:
Zielgruppe
Sekundarstufe I (Klasse 5 – 7), Sekundarstufe I (Klasse 8-10), Kinder (Freizeit), Jugendliche (Freizeit)
Format
Kurse / Workshops
SDG's

Veranstaltungsort

Lokale Agenda 21 Trier e.V.
Palaststraße 13
Trier, 54290 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0651 9917754
Website:
https://la21-trier.de