Lade Angebote

« Alle Angebote

Mein Handy und seine globalen Folgen

26.05.2023

Das Handy/Smartphone verbindet uns via Globalisierung mit vielen Menschen in den sogenannten Entwicklungsländern. Es sind die Chines*innen, die z. T. unter schlimmen Arbeitsbedingungen unsere Handys zusammensetzen. Viele Menschen in der Demokratischen Republik Kongo, die den Rohstoff Coltan für die Prozessoren unserer Handys aus der Erde holen und gleichzeitig Opfer jener Gewaltverhältnisse sind, die durch den illegalen Rohstoffexport finanziert werden. Es sind Kinder in Indien, die unsere „Althandys“ in Säuren auflösen, um die noch nutzbaren Rohstoffe herauszuwaschen und dabei schlimme Gesundheitsfolgen riskieren.Der Workshop soll solche Verstrickungen zur Sprache bringen und danach fragen, welche Verantwortung wir als Nutzer*innen der Smartphones, Tablets etc. haben, einschließlich der Problematik, wo und wie wir die nicht mehr benötigten Millionen von Handys entsorgen. Die genauen Schwerpunkte werden an die Zielgruppen angepasst.


Hier klicken, um den Anbieter zu kontaktieren

Einverständniserklärung zur Verwendung meiner Daten zum Zwecke der Anfrage

9 + 3 =

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Anbieter

Lokale Agenda 21 Trier e.V.
 Sabine Mock
 0651 9917754
 mock@la21-trier.de
 www.la21-trier.de

Details

Datum:
26.05.2023
Themen:
Armut, Marginalisierung
Bilanzen von Nachhaltigkeit, Recycling, Abfall
Fairer Handel, Produktion, Konsum und Ressourcen
Gerechtigkeit, Demokratie, Partizipation, globale Machtverhältnisse
Menschenrechte, Kinderrechte

Regionen:
Zielgruppe
Sekundarstufe I (Klasse 5 – 7), Sekundarstufe I (Klasse 8-10), Jugendliche (Freizeit)
Format
Kurse / Workshops
SDG's

Veranstaltungsort

Lokale Agenda 21 Trier e.V.
Palaststraße 13
Trier, 54290 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0651 9917754
Website:
https://la21-trier.de