Lade Angebote

« Alle Angebote

Weltreise eines T-Shirts

27.05.2023

Woher kommen eigentlich unsere T-Shirts? Und woraus werden sie gemacht? Diese und weitere Fragen werden in dieser Einheit mit den Schüler*innen spielerisch behandelt. Durch die Illustration der Arbeitsschritte vom Baumwollanbau bis zur maschinellen Produktion der T-Shirts entsteht eine Sensibilität für globale Arbeitsteilung und für die Lebensrealität der Menschen in den Herstellungsländern. Das Unterrichtsmodul unterstützt erste Vorstellungen der Schüler*innen über weltwirtschaftliche Verflechtungen. Außerdem werden Alternativen zum Status quo (Bio-Baumwolle, Fairer Handel) zum Thema gemacht. Das Unterrichtsmodul kann in unterschiedlichen Lernkontexten mit unterschiedlichen Anspruchsniveaus eingesetzt werden. Entsprechende Unterrichtsmaterialien liegen vor.


Hier klicken, um den Anbieter zu kontaktieren

Einverständniserklärung zur Verwendung meiner Daten zum Zwecke der Anfrage

14 + 15 =

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Anbieter

Lokale Agenda 21 Trier e.V.
 Sabine Mock
 0651 9917754
 mock@la21-trier.de
 www.la21-trier.de

Details

Datum:
27.05.2023
Themen:
Armut, Marginalisierung
Bilanzen von Nachhaltigkeit, Recycling, Abfall
Fairer Handel, Produktion, Konsum und Ressourcen
Gerechtigkeit, Demokratie, Partizipation, globale Machtverhältnisse
Menschenrechte, Kinderrechte

Regionen:

Veranstaltungsort

Lokale Agenda 21 Trier e.V.
Palaststraße 13
Trier, 54290 Deutschland
Telefon:
0651 9917754
Website:
https://la21-trier.de
Zielgruppe
Kita, Grundschule, Sekundarstufe I (Klasse 5 – 7), Kinder (Freizeit)
Format
Kurse / Workshops
SDG's