Lade Angebote

« Alle Angebote

Eine Mango reist um die Welt

26.05.2023

Weil wir über Schiffe und Flugzeuge mit der gesamten Erde in Verbindung stehen, können jederzeit reife und schmackhafte Früchte zu den Erntezeiten der südlichen Halbkugel bei uns eingeführt werden: Weintrauben aus Südafrika, Kiwis aus Chile und Mangos von den Philippinen. Der Transport aus den Anbauländern auf der Südhalbkugel ist oft sehr lang, kostet viel Treibstoff und erhöht den klimaschädlichen CO2-Ausstoß.Eine Mango lädt uns dazu ein, sie und ihre Freundinnen und Freunde bei ihrer Reise nach Deutschland zu begleiten. Wir erforschen die Anbau- und Vertriebsbedingungen der Südfrüchte. Wir lernen Ansätze und Auswirkungen des Fairen Handels kennen. Im Mango-Projekt der philippinischen Preda-Stiftung geht es sowohl um die Stärkung der kleinbäuerlichen Mangoproduktion als auch um den Kampf gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern auf den Philippinen und weltweit.


Hier klicken, um den Anbieter zu kontaktieren

Einverständniserklärung zur Verwendung meiner Daten zum Zwecke der Anfrage

11 + 3 =

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Anbieter

Lokale Agenda 21 Trier e.V.
 Sabine Mock
 0651 9917754
 mock@la21-trier.de
 www.la21-trier.de

Details

Datum:
26.05.2023
Themen:
Alltag in anderen Ländern
Armut, Marginalisierung
Ernährung und Landwirtschaft
Fairer Handel, Produktion, Konsum und Ressourcen
Klima und Energie

Regionen:

Veranstaltungsort

Lokale Agenda 21 Trier e.V.
Palaststraße 13
Trier, 54290 Deutschland
Telefon:
0651 9917754
Website:
https://la21-trier.de
Zielgruppe
Grundschule, Sekundarstufe I (Klasse 5 – 7), Kinder (Freizeit)
Format
Kurse / Workshops
SDG's