Lade Angebote

« Alle Angebote

Die Dritte Welt im Spannungsfeld der Globalisierung. Eine Einführung in die Entwicklungspolitik

27.05.2023

Warum geht es manchen Ländern wirtschaftlich schlechter als anderen? Was heißt das für die Menschen, die dort leben, und wer bestimmt überhaupt, was „gutes Leben“ ausmacht? Das Seminar widmet sich diesen und weiteren Fragen aus dem Bereich der Entwicklungspolitik und nimmt dabei einzelne Länder und Regionen genauso in den Blick wie grundlegende und durchaus kontrovers diskutierte Aspekte und Begrifflichkeiten (wie z. B. den umstrittenen Begriff „Dritte Welt“). Ziel des Seminars ist nicht nur, dass die Teilnehmenden ein Verständnis für unterschiedliche Lebensbedingungen in der Welt und deren Ursachen entwickeln, sondern dass sie auch Gestaltungsansätze kennenlernen, nach denen sie selbst als mündige Bürger*innen in einer globalisierten Welt Einfluss auf Entwicklungen nehmen können. Das Seminar richtet sich anSchüler*innen der Jahrgangsstufen 12 und 13 oder an entsprechende Altersgruppen.


Hier klicken, um den Anbieter zu kontaktieren

Einverständniserklärung zur Verwendung meiner Daten zum Zwecke der Anfrage

3 + 3 =

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Anbieter

Fridtjof-Nansen-Akademie (FNA) für politische Bildung
 Martin Konrath
 06132 7900334
 m.konrath@wbz-ingelheim.de
 www.wbz-ingelheim.de/fridtjof-nansen-akademie/ueber-uns/

Details

Datum:
27.05.2023
Themen:
Alltag in anderen Ländern
Armut, Marginalisierung
Bilanzen von Nachhaltigkeit, Recycling, Abfall
Bildung, Erziehung
Ernährung und Landwirtschaft
Fairer Handel, Produktion, Konsum und Ressourcen
Gerechtigkeit, Demokratie, Partizipation, globale Machtverhältnisse
Gutes Leben
Menschenrechte, Kinderrechte
Ökonomie, Wirtschaftswachstum, Degrowth und alternatives Wirtschaften
Städtische und ländliche Entwicklung, Mobilität, und Verkehr
Vielfalt der Werte, Kulturen und Lebensverhältnisse, Interkulturalität

Regionen:
Website:
https://www.wbz-ingelheim.de/fileadmin/user_upload/FNA/PDF/Entwicklungspolitik_Beispielprogramm.pdf
Zielgruppe
Sekundarstufe II, Jugendliche (Freizeit)
Format
Seminare / Tagungen
SDG's